Zum Inhalt springen

Highland Park 12

Ich habe schon eine ganze Reihe von Whiskys, meistens schottische Single Malts, probiert. Besonders gut schmecken mir die rauchigen Whiskys von der Insel Islay.

Unter den probierten Whiskys war bisher noch nie der Highland Park 12 von den Orkneys ganz im Norden Schottlands. Das habe ich heute geändert und der Whisky schmeckt wirklich sehr gut.

Er riecht nach Honig, Vanille, Trockenfrüchten und Kräutern. Über allem schwebt eine leichte Rauchnote. Der Geschmack ähnelt dann sehr dem Geruch. Sehr süß mit sich langsam ausbreitendem Torfrauch und einer Note die so ein bisschen an eine Meeresbrise erinnert.

Ich würde den Whisky allen empfehlen, die sich langsam an das Thema „rauchige Whiskys“ herantasten wollen. Er ist mild und erschlägt einen nicht mit zu vielen intensiven Aromen. Gleichzeitig ist er aber auch komplex und definiv um einige Klassen interessanter als der Standard Glenfiddich aus dem Supermarkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: