Zum Inhalt springen

Vina Perdiz Crianza 2011

Heute hatte ich den Vina Perdiz Crianza 2011 der Bodegas Palacio aus dem spanischen Anbaugebiet Rioja im Glas.

Der Wein besteht zu 100% aus der Rebsorte Rioja und wurde für 12 Monate in Barriques aus amerikanischer Eiche ausgebaut. Preislich lag dieser Wein bei etwa 10€ und die ist er auch definitiv wert.

Farblich haben wir es hier mit einem mittleren Rubinrot zu tun. An den Rändern wird der Wein etwas heller. Der Wein ist also nicht schwarz, blickdicht…man kann schon noch hindurchsehen.

Er riecht nach roter Grütze, besonders Kirschen und roten Johannisbeeren. Dann wohl vom Fass Kakao und leicht Vanille.

Im Mund dann relativ wenig Säure, wieder Kirsche und auch etwas Hagebutte. Der Wein ist elegant, hat reife Tannine und wenig Ecken und Kanten. Ich benutze jetzt einfach mal das Unwort „lecker“. Ich glaube der Wein sollte in den nächsten 1-2 Jahren getrunken werden. Für eine weitere Alterung fehlt das entsprechende Potenzial.

Wenn man das PLV bedenkt ist der Wein ein klare Empfehlung…zB zu Ente, Fasan oder einfach nur so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: